Schnarrenberg

Eine Frau flüchtet durch eine Winternacht. Ihr Verfolger zeigt keine Eile, treibt sie auf einen gefrorenen See – sie bricht ein, einige Tage später hat sich das Loch über ihr geschlossen. Ihre Leiche wird erst sehr viel später gefunden und stellt sich als der Schlüssel des Falls heraus, den Kommissar Möllner von der Kripo Tübingen bearbeitet. Er ermittelt im Umfeld einer erhängten Studentin, deren Selbstmord keiner war – und begibt sich mit der Suche nach dem Täter auf gefährlich dünnes Eis ...

Die konservierte Lieblichkeit der Stadt ging einem früher oder später auf die Nerven, man konnte darüber den Verstand verlieren. Sie passte nicht zum Leben des 21. Jahr­hunderts.

Broschur
13,5 x 20,5 cm
272 Seiten
ISBN 978-3-95451-060-3

10,90 € (D) , 11,20 € (AT)

Erhältlich z.B. bei buch.de, Osiander oder Amazon.